„Bei keinem Zusammenarbeiten ist persönliche Wärme, ist ein Schuß persönlicher Zuneigung zu entbehren.

Wo es friert, da wächst nichts.“ (Julius Langbehn)

Wir wären nicht das was wir sind, wenn wir nicht loyale und starke Kooperationspartner unterstützend an unserer Seite hätten. Daher ist es uns ein Anliegen, auch in dieser Form offiziell „danke“ zu sagen. (Die Zuneigung zeigen wir dann auf andere Weise…)

An erster Stelle gilt unser Dank dem freien Jugendhilfeträger Nordlicht e.V., seit Jahren unser Arbeitgeber und berufliches Zuhause.

Nordlicht e.V. gibt uns nicht nur die Freiheit, ein eigenes Institut zu führen, sondern unterstützt uns auch durch men- und womenpower, durch die Möglichkeit Räume zu nutzen und die Haltung, dass sich die Kompetenzen und Angebote beider Einrichtungen nichts wegnehmen, sondern ergänzen und bereichern. Dadurch ist eine echte win-win Situation entstanden und unser Dank hierfür gilt besonders den beiden Geschäftsführern Anke Bechdolf und Guido Schomaker.

Unser zweiter wichtiger Kooperationspartner ist die Beratungsstelle Gewaltprävention, denn sie hat maßgeblich dazu beigetragen, dass sich unsere Angebote „Lässige Ladies“ und „Koole Kerle“ etablieren und so mittlerweile weit über 100 Kurse durchgeführt werden konnten. Auch unsere Tätigkeiten als Dozenten wurden durch die Zusammenarbeit ermöglicht und neue Projekte wie das „Salam- Training“ haben gestartet… Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und sind stolz auf die bisherigen Erfolge.

Unser jüngster aber gleichzeitig größter Kooperationspartner ist seit Oktober 2017 der bundesweit tätige, gemeinnützige Verein WEISSER RING mit seinen 420 Außenstellen, ca. 3200 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und rund 50.000 Mitgliedern. Der WEISSE RING bietet Opfern von Gewalt und Kriminalität, unabhängig von Geschlecht, Alter, Religion, Staatsangehörigkeit und politischer Überzeugung schnelle und direkte Hilfe. Bei der HIBECO Maßnahme „Neustart“, die sich an Menschen mit Mobbingerfahrungen richtet, können die Ressourcen und spezifischen professionellen Kompetenzen beider Institutionen besonders zum Tragen kommen und sich ergänzen, so dass vor allem die TeilnehmerInnen der Maßnahme aus dieser Kooperation einen Mehrwert erfahren dürfen.

Zu guter Letzt gilt es zu erwähnen, dass es für uns viele wichtige Menschen gibt, die mit oder für uns unsere Angebote arbeiten. Der Erfolg dieser Projekte hängt maßgeblich von ihnen ab und daher wollen wir „Danke!“ sagen an:

Charles Annan, Carina Hasubski, Karla Röken, Serkan Romainczyk, Marcus Karallus, Julia Krause, Selman Yilmaz, Jasper Sibel- Mogk, Julia Köhler, Merle Köhler, Ugur Kahraman, Yannick Steffen, Phillip Lackner, Marcel Jankowski, Laura Ohlemacher, Maren Amaning, Sahira Tobys, Seher Sagici und Sebastian Rauch.

Wollen Sie auch Kooperationspartner oder Mitarbeiter bei HIBECO werden? Sprechen Sie uns gerne an, wir freuen uns!

Menschen, die miteinander arbeiten, addieren ihre Potenziale. Menschen, die füreinander arbeiten, multiplizieren ihre Potenziale! (Steffen Kirchner)